Das südafrikanische Energieunternehmen City of Capetown Electricity hat angefangen in den kommenden Jahren eine Anzahl Unterstationen in Kapstadt auszutauschen.

Momentan sind diese Stationen mit Massekabeln ausgerüstet. In der neuen Situation muss dieses Kabel mit dem neuen Kunststoffkabel verbunden werden. Die LoviSil® Übergangsmuffen von Lovink bieten dafür eine gute Lösung. Die Muffe ist universell anwendbar und die Silikonmasse, mit der die Muffe gefüllt ist, verhindert die Austrocknung des Papierbleikabels.

Die Probemontage ist in Kapstadt von CBI-Electric Power Installations, einem Bauunternehmen für mehrere Energieunternehmen in Südafrika, durchgeführt. Lovink Enertech und der Distribuent KBK Power Solutions begleitete die Montage der 3-adrigen und 1-adrigen 36kV Übergangsmuffe. Die Mitarbeiter von CBI und City of Capetown Electricity erlebten eine erfolgreiche Montage.

Interesting facts

  • Flüssige Silikonen verhindern Austrocknung des Papierbleikabels